Tagesworkshop: Bessere Patientenkommunikation – tiefgreifendere Behandlungen

147,00 

Der Workshop „Bessere Patientenkommunikation: Tiefgreifende Behandlungen (jenseits des Drama-Dreiecks)“ richtet sich an Heilpraktiker, Therapeuten und Coaches.

Er konzentriert sich auf die Balance zwischen Empathie und Expertise in der Patientenkommunikation. Teilnehmer lernen, professionelle Beziehungen zu Patienten aufzubauen, die sowohl Mitgefühl als auch sachkundige Hilfe bieten. Häufige Herausforderungen wie das Gefühl, zu hart zu arbeiten oder in einer ‚Drama-Beziehung‘ gefangen zu sein, werden thematisiert. Der Workshop vermittelt Strategien, um derartige Fallstricke zu vermeiden und eine effektive Erwachsenen-Beziehung zu etablieren.

 Der Workshop ist praxisorientiert mit vielen Übungen. Er findet online via Zoom am Freitag, den 15. März von 10 bis 18 Uhr statt und kostet 147,00 €, inklusive Aufzeichnung.

Bei der Anmeldung ist die Erstellung eines Kundenkontos erforderlich, um Zugang zur Aufzeichnung zu erhalten.

Kategorie:

Bessere Patientenkommunikation:
Tiefgreifende Behandlungen (jenseits des Drama-Dreiecks)

Als Heilpraktiker, Therapeut und Coach ist die Kommunikation mit Patienten (oder Klienten) ein Balanceakt. Zwei der wichtigsten Elemente sind Empathie & Expertise:
Denn ob bewusst oder unbewusst, Menschen wollen zwei Dinge von uns,

  • Mitgefühl (durch Zuhören, verstanden werden etc)
  • und Hilfe (durch Wissen, Tests, Behandlungen…)

Diese Kombination ermöglicht eine professionelle Beziehung mit Patienten, die unsere Arbeit leicht und effektiv macht.

Aber es gibt Patienten, mit denen wir immer wieder in die gleichen Schwierigkeiten tappen. 

Zum Beispiel:

  • Wir arbeiten härter als unsere Patienten (die sich hilflos geben)
  • Wir haben das Gefühl “nicht genug zu machen”
  • Wir hören unendlich zu und haben gleichzeitig das Gefühl nicht weiterzukommen
  • Und zerbrechen uns Abends noch den Kopf über das was wir hätten sagen sollen

Warum? Weil wir mit manchen Menschen nicht in einer hilfreichen Erwachsenen-Beziehung stehen, sondern in einer “Drama-Beziehung” (Drama-Dreieck).
Das ist leider ganz normal, da Behandlungen ganz spezifische Fallstricke enthalten. So ist es leicht für uns und Menschen die zu uns kommen, in problematische Verhaltensweisen zu verfallen:

  • Patienten machen sich kleiner und wollen gerettet werden
  • Wir machen uns zum Held und versuchen sie zu retten
  • Oder versuchen sie dazu zu bringen, Dinge gegen ihren Willen zu tun.

All das ist anstrengend und nicht hilfreich.

Deswegen brauchen wir einen einfachen roten Faden für Patientenkommunikation ohne Drama.
In diesem Workshop wirst Du

  • Die 3 Rollen kennenlernen, die erfolgreiche Therapeuten in ihren Sessions nutzen (inklusive der einen “Meta-Rolle”)
  • die Fallstricke erkennen, der in jeder dieser Rollen stecken (und wie Du sie vermeiden kannst)
  • Und mit vielen Übungen um in Deinen Sessions die besten Bedingungen für Erfolg zu schaffen.

Termin: 

Der Workshop findet Online auf Zoom statt: 

Freitag 15. März von 10 – 18 Uhr (mit Pausen)

147,00 €  inklusive Aufzeichnung. 

Bitte legen Sie sich beim Kauf unbedingt ein Kundenkonto an, sonst haben Sie keinen Zugriff auf die Aufzeichnung. Die Anmeldedaten für den Workshop sind später auch Ihre Zugangsdaten.